Zahnärztliche Hypnose

Zahnärztliche Hypnose | Zahnarzt LeimenBei Menschen mit ausgeprägter Zahnarztangst sind es oft die erwarteten Schmerzen oder negative Erlebnisse, die den Gang zum Zahnarzt so qualvoll werden lassen. Um allerdings auch für Angstpatienten die Behandlung weitestgehend stressfrei zu gestalten, stehen dem Zahnarzt heute verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Eine Möglichkeit ist die Vollnarkose, während der auch größere Eingriffe in kurzer Zeit durchgeführt werden können. Allerdings birgt die Vollnarkose gewisse Risiken und ist insbesondere bei kleineren Eingriffen daher nicht angebracht.

Eine ebenso wirksame wie nachhaltige Methode hingegen ist die zahnärztliche Hypnose.
Anders als die Narkose schaltet die Hypnose das Bewusstsein nicht aus, sondern fokussiert es lediglich auf andere, angenehmere Gedanken. Die Beschäftigung mit positiven Suggestionen führt zu einer spürbaren körperlichen Entspannung. Die Pulsfrequenz sinkt, die Atmung vertieft sich, der Angstpatient geht in einen tranceähnlichen Zustand über, in dem er entspannt und schmerzlos behandelt werden kann.

Vorteile dieser Vorgehensweise:

  • Sie kann bei jeder Behandlung angewendet werden, insbesondere, wenn mehrere Termine notwendig sind.
  • Der Angstpatient lernt, mit seinen Ängsten umzugehen und die Situation aus eigener Kraft zu bewältigen.
  • Die Zahnarztangst kann komplett überwunden werden.